Gemeinde Otzberg opfert sein Kulturdenkmal der Energiewende

Ich-erhebe-Einspruch_02

Die geplanten Windkraftanlagen im Märker Wald sind nur 2.400m Luftlinie von der Veste Otzberg entfernt. Sie liegen etwa auf der gleichen Höhenlage wie die Burg. Der Basaltkegel mit der Veste Otzberg ist weithin sichtbar und ein landschaftsprägendes Element. Der Otzberg ist im Wappen des Landkreises Darmstadt-Dieburg abgebildet. Die Windräder würden den Otzberg wesentlich überragen und der Otzberg würde nicht mehr als prägendes Element wahrgenommen werden. Das Landschaftsbild wäre damit verloren.

Höhenprofil-Umst_Lengfeld_03

Das Höhenprofil zeigt den sichtbaren Bereich der Windräder über der Veste Otzberg vom Standort an der Landstraße L3065 zwischen Groß-Umstadt und Lengfeld.

Advertisements

5 Kommentare zu “Gemeinde Otzberg opfert sein Kulturdenkmal der Energiewende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s